Datenschutz

Datenschutzbestimmungen für den Change.org e.V.

 

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist dem Change.org e.V. ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Aktivitäten auf dieser Website in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nur mit entsprechender gesetzlicher Grundlage oder mit Ihrem Einverständnis.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Datenschutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist
Change.org e.V.
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin
E-Mail: info[ät]changeverein.org

2. Kontaktmöglichkeit der Datenschutzbeauftragten

Unsere Datenschutzbeauftragte RA Nicole Weyde erreichen Sie unter datenschutz[ät]changeverein.org oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „die Datenschutzbeauftragte“.

3. Umfang und Verarbeitung personenbezogener Daten

Alle unsere Mitarbeiter*innen haben sich auf die Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet. Der Zugriff auf die Daten von Förderern, Spender*innen, Kampagnenunterstützer*innen, Beschäftigten und Bewerber*innen ist strikt auf die jeweils berechtigten Personen beschränkt. Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des*der Betroffenen. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Die Übermittlung von Daten online erfolgt über eine sichere und verschlüsselte HTTPS-Verbindung. Die Sicherheitsstandards unserer Website halten wir immer aktuell.

4. Webanalyse und Cookies

Wir verwenden auf unserer Website derzeit das Webanalyse-Tool „Google Analytics“. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server der Google Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor gekürzt. Google Inc. wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten für die Website-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google Inc. diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google Inc. verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google Inc. in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=deBei jeder Nutzung dieser Internetpräsenz werden zudem weitere Zugriffsdaten gespeichert: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem der Nutzer*in, Referrer-URL und der anfragende Provider. Wir verwenden diese Daten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Angebotes.

Sie können die Analyse des Nutzerverhaltens unterbinden, wenn Sie in Ihrem Browser das Setzen von Cookies durch unsere Internetseite blockieren. Bitte sehen Sie ggf. in der Programmhilfe nach, wie Sie das in Ihrem Browser einrichten können. Sofern Sie in Ihrem Browser die „Do-Not-Track“-Option gesetzt haben werden wir Ihre Daten nicht ungefragt bzw. nur mit Ihrer Einwilligung nutzen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, jede Form von Benutzer-Analyse auf dieser Website künftig zu unterbinden, wenn Sie ein Opt-Out-Cookie setzen.

[Hier klicken um das Opt-Out-Cookie zu setzen]

5. Spenden

Wenn Sie dem Change.org e.V. spenden werden Ihre Kontakt- und Zahlungsdaten von uns für die Durchführung der Transaktion verwendet.

Unsere Spendenformulare werden von der „Fundraisingbox“ zur Verfügung gestellt. Wir haben diesen Anbieter gewählt, um immer die höchste Datensicherheit für Ihre Daten zu gewährleisten. Ihre personenbezogenen Daten werden über eine gesicherte Verbindung an uns übermittelt. Die Zahlungsdaten werden mit einer verschlüsselten Verbindung direkt an den jeweiligen Zahlungsdienstleister übergeben. Aktuelle Informationen über das eingesetzte Sicherheitsverfahren finden Sie hier: http://www.fundraisingbox.com/it-sicherheit. Weitere Informationen zu dem Dienst Fundraisingbox finden Sie hier: http://www.fundraisingbox.com/datenschutz.

Für Spendeneinzug per Lastschrift und Kreditkarte nutzen wir den Zahlungsdienstleister „Micropayment“. Zum Zwecke der technischen Abwicklung und etwaigen Rückabwicklung der Lastschrift-Spenden geben wir Ihre Daten an den Dienstleister Micropayment GmbH, Scharnweberstraße 69, 12587 Berlin und an die Bank FinTech Group Bank AG, Rotfeder-Ring 5-7, 60327 Frankfurt weiter. Zum Zwecke der technischen Abwicklung der Kreditkarten-Spenden geben wir Ihre Daten an den technischen Dienstleister Micropayment weiter. Alle Zahlungsdaten werden über eine 256-Bit SSL-Verschlüsselung an Micropayment übertragen und dort auf sicheren Servern in Deutschland gespeichert. Wir werden von Micropayment über die jeweiligen Zahlungen informiert. Informationen zum Datenschutz bei der Micropayment GmbH finden Sie unter https://resources.micropayment.de/billing/documents/privacy-policy/debit/debit-gmbh-de.pdf. Informationen zum Datenschutz bei der FinTech Group Bank AG finden Sie unter https://www.fintechgroup.com/fileadmin/fintech_relaunch/Public/pdf/datenschutzerklaerung.pdf.

Wenn Sie per PayPal spenden, werden Sie nach Absenden des Spendenformulars direkt auf die Webseite von PayPal weitergeleitet, wo sie in gewohnter Weise die Spende abschließen können. Wir erhalten Ihre Kontodaten nicht und werden nur über die erfolgreiche Zahlung informiert.

Wenn Sie per Klarna (Sofortüberweisung) spenden, werden Sie nach Absenden des Spendenformulars direkt auf die Webseite des Zahlungsanbieters Sofort AG weitergeleitet. Wir erhalten Ihre Kontodaten nicht und werden nur über die erfolgreiche Zahlung informiert.

Förder*innen erhalten regelmäßige Updates zu unserer Kampagnenarbeit über einen Newsletter, den wir mit dem Mailing-Programm Cleverreach” versenden. Ein TÜV-geprüftes Informations-Sicherheits-Management-System gewährleistet die Datensicherheit und einwandfreie Einhaltung des Datenschutzes. Weitere Informationen finden Sie auf: https://www.cleverreach.com/de/datensicherheit. Zum Zweck der fortlaufenden Optimierung unseres Newsletters setzen wir das Analysetool von Cleverreach ein. Neben einer automatischen Erkennung und Filterung von fehlerhaften oder nicht zustellbaren E-Mail-Adressen wird überprüft, wie viele E-Mails geöffnet wurden und wie viele der Empfänger*innen auf eine im Newsletter enthaltene URL geklickt haben.

Weiterhin verwenden wir die von Ihnen in Online-Formularen des Change.org e.V. angegebenen Daten ausschließlich für Vereinszwecke, für Spendenwerbung und um Ihnen weitere Informationen über den Change.org e.V. zukommen zu lassen. Der Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit formlos widersprechen, zum Beispiel per E-Mail an datenschutz[ät]changeverein.org

6. Einbindung sozialer Netzwerke

Auf der Internetpräsenz des Change.org e.V.  sind Plug-ins von Facebook, Google+ und Twitter eingebunden. Diese sind beim Laden der Seite nicht aktiv. Damit wird verhindert, dass bereits beim Laden der betreffenden Seite Daten an die Server der Anbieter der sozialen Netzwerke übertragen werden, ohne dass Sie sich damit explizit einverstanden erklärt haben. Stattdessen verwendet der Change.org e.V. auf dieser Internetpräsenz aus Datenschutzgründen die in diesem Zusammenhang empfohlene Zwei-Klick-Methode. Sie müssen hierzu den Button des jeweiligen Netzwerks zweimal anklicken. Beim ersten Klick signalisieren Sie lediglich Ihre Zustimmung zur Datenübertragung und Aktivieren den Button. Erst beim zweiten Klick arbeitet der Button wie gewohnt und Sie können die betreffende Seite des Change.org e.V. auf dem jeweiligen sozialen Netzwerk empfehlen.

7. Eingebundene YouTube-Videos

Auf unserer Website werden zum Teil Videos eingebunden, die wir auf der Plattform des Internetdienstes „YouTube“ eingestellt haben. Hierzu werden Plugins von den Internetseiten youtube.de und youtube.com verwendet, um die Videos anzeigen zu können. Der Dienst YouTube wird betrieben durch die YouTube, LLC 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066 USA. Die YouTube, LLC ist ein verbundenes Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Wenn Sie eine Internetseite auf unserer Webseite aufrufen, auf der ein YouTube-Video eingebunden ist, wird automatisch eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und das eingebundene Video durch eine Mitteilung an Ihren Browser auf der Webseite dargestellt. YouTube setzt, wenn Sie das Video abspielen, hierzu Cookies ein, die dem YouTube-Server übermitteln, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben und welche Aktionen Sie ausgeführt haben (z.B. Anklicken/Starten eines Videos oder Senden eines Kommentars). Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information zudem Ihren persönlichen Benutzerkonten dieser Plattformen zu. Diese Zuordnung können Sie verhindern, wenn Sie sich vor dem Aufrufen der Internetseite mit dem YouTube-Plugin bei YouTube ausgeloggt haben.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch YouTube/Google haben und dass wir für die Datenerhebung und -verarbeitung von YouTube/Google nicht verantwortlich sind. Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch die YouTube/Google finden Sie in den Datenschutzerklärungen von YouTube unter www.youtube.de/t/privacy und www.youtube.com/t/terms.

8. Bewerbungen

Bewerber*innen können Ihre Bewerbung auf elektronischem Wege (via E-Mail) bei uns einreichen. Ihre Angaben werden wir selbstverständlich ausschließlich zur Bearbeitung der Bewerbung verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselt übersandte E-Mails nicht zugriffsgeschützt übermittelt werden. Ihre personenbezogenen Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens sofort gelöscht bzw. nach maximal 6 Monaten, sofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung für eine längere Speicherung Ihrer Daten erteilt haben oder es zu einem Vertragsschluss gekommen ist. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 a, b und f DSGVO sowie § 26 BDSG.

9. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer Daten

Sie sind berechtigt, unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenden Sie sich mit einem solchen Anliegen bitte an datenschutz[ät]changeverein.org oder an unsere o.g. Adresse.

10. Technische und organisatorische Maßnahmen

Der Change.org e.V. setzt technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen ein, um Ihre Daten zu schützen. Unsere Maßnahmen werden entsprechend der technischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Wir weisen Sie dennoch ausdrücklich darauf hin, dass der Schutz Ihrer Daten in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht vollständig gewährleistet werden kann.